Der zuvor für das anstehende Wochenende angekündigte Hitze-Peak verschiebt sich. Die neusten Modellberechnungen sehen den Höhepunkt der Hitzewelle nicht mehr am Wochenende, sondern am darauffolgenden Dienstag.

Der heutige Tag wird wohl bis zum Sonntag der wärmste sein, denn heute erreichen wir Temperaturen von 23 bis 29°C, dazu ist es meist bewölkt bei nur wenig Sonne und einigen Schauern. Die nächsten Tage werden dann etwas kühler. Am morgigen Donnerstag erreichen wir noch 20 bis 26°C, am Freitag sind noch 17 bis 21°C möglich. Am Wochenende ziehen die Temperaturen dann leicht an und wir erwarten Temperaturen bis 24°C.

Die richtige Hitze kommt dann am Montag und Dienstag. Am Montag werden die Höchsttemperaturen zwischen 27 und 33°C liegen, den Höhepunkt erreichen wir dann am Dienstag, dort werden Maximal-Temperaturen von 32 bis 38°C berechnet. Wie erwartet, liegen die Temperaturen dann deutlich unter den 45°C, die von einigen teils renommierten Webseiten vorausgesagt wurden. Das GFS hatte in einem Ensemble-Member eine 45°C berechnet, die meisten anderen Ensemble-Werte lagen deutlich darunter, aber 45°C klingt dramatischer und bringt bekanntlich mehr Klicks. Auch die jetzt berechneten 32 bis 38°C für den Dienstag lassen noch Spielraum offen, werden aber von den Wettermodellen bislang ziemlich einheitlich berechnet.

Also zusammenfassend: In den nächsten Tagen bis zum Wochenende ist keine große Hitzewelle zu erwarten. Heute noch sehr warm, am Freitag dann angenehm kühl. Zum Wochenende leicht steigende Temperaturen bei sommerlichen 25°C, Stand jetzt für den Montag und Dienstag Hitze bei bis zu 38°C – keine 45°C in Sicht. Dabei handelt es sich aber wohl wirklich nur um einen Hitze-Peak und keine dauerhafte Hitze, wie sie teilweise in Spanien oder Portugal aktuell vorherrscht.

Hier die 14-Tage-Trends der Städte Köln und Dortmund. Den Trend für jeden anderen NRW-Ort gibt es auf unserer Webseite im Vorhersage-Bereich.

14-Tage-Trend für Köln

14-Tage-Trend für Dortmund