In den letzten Tagen legte der Sommer in NRW eine Pause ein und sorgte mit gemäßigten Temperaturen und einzelnen Regenschauern für angenehmes Wetter. Doch die kühlen Temperaturen sind nur von kurzer Dauer, denn eine Hitzewelle am kommenden Wochenende ist so gut wie sicher. Fraglich ist nur noch, wie heiß es wirklich wird. Doch der Reihe nach.

Am heutigen Sonntag sind ganz vereinzelt noch restliche Regenschauer möglich, ansonsten liegen die Temperaturen meist unter 20°C. Der morgige Montag wird mit 17 bis 22°C nur leicht wärmer, dazu scheint etwas häufiger die Sonne – immer wieder ziehen auch Wolken durch. Einen ersten Wärme-Peak werden wir dann am Dienstag haben, da sind dann laut aktuellen Modellprognosen 26 bis 29°C möglich. Die kommenden drei Tage von Mittwoch bis Freitag werden dann wieder mit maximal 27°C etwas kühler.

Am nächsten Wochenende ziehen dann die Temperaturen richtig an. Am Samstag werden zur Zeit 25 bis 31°C prognostiziert, der Sonntag kommt zur Zeit auf 27 bis 37°C und am für den Montag werden aktuell Temperaturen von bis zu 40°C berechnet! Dies sehen sowohl das amerikanische GFS als auch das europäische ECMWF aktuell gemeinsam so. Die Ähnlichkeit dieser beiden Modelle deutet auf eine sichere Hitzewelle hin, jedoch sind die Maximaltemperaturen so noch nicht in Stein gemeißelt und wir beobachten die Lage über die Woche weiterhin.

In einigen Medien werdet ihr wahrscheinlich etwas von 45°C lesen, die werden voraussichtlich nicht in NRW erreicht und sind eine absolute Randberechnung in den aktuellen Läufen, aber mehr Klicks bringen 45°C auf jeden Fall 😉