Hitze: Strahlende Sonne mit wenigen Wolken

Am kommenden Wochenende erwarten wir die erste große Hitze in diesem Jahr. Mehrere unterschiedliche Wettermodelle bestätigen nun diesen Trend.

Am Feiertag Fronleichnam wird es sommerlich warm bei Temperaturen von 20 bis 24°C. Der Brückentag am Freitag wird etwas wärmer. Vor allem im Rheinland können dann ca. 33 °C erreicht werden, ansonsten liegen die Temperaturen verbreitet zwischen 25 und 30°C. Den Höhepunkt erreichen wir dann aber den aktuellen Modellprognosen nach zu urteilen am Samstag. Der aktuelle ECMWF-Lauf rechnet für das Rheinland bis zu 38°C, im restlichen NRW bis 35°C. Auch das amerikanische GFS berechnet für den Samstag maximal 36°C – zwischen den beiden wichtigsten Langfristmodellen besteht also Einigkeit. Ganz anders sieht es der aktuelle ICON-Lauf vom Deutschen Wetterdienst. Dieser sieht für Samstag entspannte 20 bis 24°C, wird jedoch von allen anderen Modellen überstimmt, sodass wir eher von einer kurzen Hitze-Periode ausgehen.

Diese bleibt jedoch aller Voraussicht nach nicht lange. Die einen Modelle berechnen für den Sonntag, die anderen für den folgenden Montag einen Temperatursturz auf unter 20°C, wahrscheinlich verbunden mit teils unwetterartigen Gewittern mit den üblichen Begleiterscheinungen von Starkregen, Hagel und Sturmböen. Hier genaue Details zu nennen, ist aber noch utopisch, da es bis zum kommenden Wochenende noch einige Tage hin ist und sich die Prognosen noch wandeln können. Auf einen sehr heißen Samstag sollten wir uns aber erst einmal einstellen.